waiting-410328_1920_pixabay.com_jeshoots

Quick Check – habe ich zu viel Stress?

Jeder spricht von Stress. Dieses gewaltige Wort, was oft als schlecht dargestellt wird.
Dabei ist Stress nicht negativ, ganz im Gegenteil. Stress ist notwendig, damit wir Leistung bringen.

Wann wird der Stress zu viel?

 

Erst wenn die Stressphasen zu lange andauern,  weder ein Ausgleich und Erholung erfolgen, dann wird der Stress zu viel und kann krank machen.

Viele Menschen bringen die Anzeichen gar nicht mit zu viel Stress in Verbindung.

Erste Warnzeichen werden übersehen. Anstatt einmal genauer hinzusehen, nehmen sie z.B. Kopfschmerztabletten oder trinken mehr Kaffee.

Doch all‘ das wirkt nur an der Oberfläche, wenn die Stressursachen nicht bearbeitet werden.

Nutze diesen Quick Check und schau einmal genauer hin.

Gehe den ersten Schritt:

Hier sind die häufigsten Reaktionen aufgelistet, die durch chronischen Stress ausgelöst werden können.

Wenn Du mehrere Symptome aus dieser Liste bei dir beobachtest, dann ist es hilfreich einmal genauer hinzuschauen und nach den Ursachen, den Stressauslösern, zu fragen.

So kannst Du im nächsten Schritt gezielt nach Möglichkeiten suchen, mit den Anforderungen gelassen umzugehen.

Bedenke!

Dieser Quick Check liefert dir weder eine Diagnose, noch sagt er aus, dass Du „krank“ bist.
Du bekommst lediglich, den Hinweis, dass es sich für dich sinnvoll ist konkret hinzuschauen.

Drucke Dir das PDF aus und folge Deinem Impuls.

Nimm Deine aktuelle Situation als Ausgangspunkt.

Hier gehts zum Quick Check.

56APU_0057 210x180Anke Lambrecht ist Beraterin, Trainerin und Coach für Betriebliches Gesundheitsmanagement.
Arbeit ist das halbe Leben, deshalb muss sie Sinn ergeben und darf Spaß machen.
Ich unterstütze Menschen und Organisationen Motivation, Begeisterung und hohe Leistungskraft im Alltag zu vereinen und zeige ihnen wie sie ihre Möglichkeiten dazu nutzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann empfehle ihn weiter.
Empfehlen